Monat: Juni 2015

Artikel

Eine Frage der Menschlichkeit: Flüchtlinge willkommen!

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE unterstützte am 20. Juni, dem Weltflüchtlingstag, eine Kundgebung vor dem Brandenburger Tor, die von einem breiten Bündnis ganz unterschiedlicher politischer Gruppen getragen wurde. Wir machen damit auf die verheerenden Konsequenzen der EU-Flüchtlingspolitik aufmerksam, durch die tausende von Menschen in den vergangenen Jahren im Mittelmeer ertrunken sind. Wir setzen ein Signal dafür, diese Politik endlich zu ändern. Wir wollen, dass die EU nicht Jahr für Jahr Millionen ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Anschlag auf Flüchtlingsheim in Frankfurt (Oder) verurteilt

Der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord verurteilt den Anschlag auf das geplante Flüchtlingsheim am Karl-Ritter-Platz. Flüchtlinge kommen hierher, um Schutz vor Not und Verfolgung zu suchen und benötigen unsere Hilfe und Solidarität. Thomas Nord appelliert an die Akteure in Stadt und Land, die Bemühungen für die Schaffung einer weltoffenen Willkommenskultur ebenso zu verstärken wie die Anstrengungen gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit.

Auch sei es nötig, endlich die verfehlte Asyl-und Flüchtlingspolitik in Deutschland ... weiterlesen >>>

Artikel

G7 Treffen in Elmau: Anglerlatein in den Bergen

Die informelle Gruppe der sieben „bedeutendsten“ Industrienationen wurde 1975 als G6 gegründet, als noch Helmut Schmidt (SPD) Bundeskanzler war. Mitglieder waren die Regierungsvorsitzenden von Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und den Vereinigten Staaten. Man sieht alleine hieran, dass es sich um ein Format der alten Westmächte aus der Zeit des Kalten Kriegs handelt. China und Russland sind als Veto-Mächte im UN-Sicherheitsrat außen vor.

Die Bevölkerungen der G7-Staaten machen ca. ... weiterlesen >>>

Theme by Anders Norén

Scroll Up