Schlagwort: Antifaschismus

Seite 1/2

DIE LINKE

Tag des Gedenkens

Am 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau besuchte Thomas Nord die Gedenkveranstaltungen am... weiterlesen >>>

Anträge, Bundestag

Diese Woche im Bundestag

Der Bundestag wird sich in der laufenden Sitzungswoche mit folgenden parlamentarischen Initiativen der Fraktion DIE LINKE beschäftigen... weiterlesen >>>

Termine

Antifaschistische Jugendreise

Du bist an Geschichte interessiert und möchtest mehr über den antifaschistischen Widerstand in Europa lernen?... weiterlesen >>>

Artikel, Europa

Neuer Wind für die Europäische Linke

Sechs Wochen vor der Wahl zum Europäischen Parlament hat die Linke allen Grund, mutiger in die Kämpfe zu ziehen... weiterlesen >>>

DIE LINKE, Pressemitteilungen

Für eine linke Alternative

In einem Brief an die Mitglieder der Partei bedanken sich Katja Kipping, Bernd Riexinger, Harald Wolf und Thomas Nord für den Einsatz der Genossinnen und Genossen im Wahljahr 2017 und informieren über die Vorhaben und Herausforderung der kommenden zwölf Monate.... weiterlesen >>>

Frankfurt (Oder), Wahlkreis

Ehrendes Gedenken

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten veranstaltete am Sonntag anlässlich des Tages der Opfer des Faschismus einen „Tag der Erinnerung, Mahnung und Begegnung“... weiterlesen >>>

deutsch-polnische Parlamentariergruppe

Kranzniederlegung in Berlin

Aus Anlass des 78. Jahrestages des Ausbruchs des Zweiten Weltkrieges in Europa lud der Botschafter der Republik Polen, Prof. ord. Dr. habil. Andrzej Przyłębski, zu einer Gedenkfeier, die auf dem Britischen Soldatenfriedhof in Berlin stattfand.... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Gemeinsam gegen Nazis und Ultranationalisten – für ein friedliches, humanes und grenzenfreies Europa

Am 3. September 2016 wollen deutsche Nazis und Rassisten sowie polnische Ultranationalisten gemeinsam auf der Stadtbrücke demonstrieren, die Frankfurt (Oder) und Slubice verbindet. Dazu erklärt der Vorsitzende der deutsch-polnischen Parlamentariergruppe und Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord (DIE LINKE):

„Eine deutsch-polnische nationalistische Demonstration im 25. Jahr des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags ist eine inhumane Inszenierung. Ihr bindendes Element ist Rassismus und mit ihm der Hass auf Geflüchtete.

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen sind ... weiterlesen >>>

Theme by Anders Norén

Scroll Up