Kategorie: Frankfurt (Oder)

Seite 4/4

Frankfurt (Oder), Wahlkreis

Brandenburgische Seniorenwoche: Thomas Nord fordert Solidarische Mindestrente

Rund 40 Besucherinnen und Besucher folgten am heutigen Mittwoch der Einladung der AG Senioren der Partei DIE LINKE Frankfurt (Oder), welche im Rahmen der Brandenburgischen Seniorenwoche eine Veranstaltung zum Thema Rente und Altersarmut organisierte. Als Gastredner war Thomas Nord anwesend.

In seinem Beitrag betonte er, dass er eine Umkehr in der Rentenpolitik wolle: „Mit den Renten»reformen« von SPD und Grünen wurde dafür gesorgt, dass die Unternehmen deutlich weniger in die ... weiterlesen >>>

Frankfurt (Oder), Wahlkreis

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Europäischer Protesttag in Frankfurt (Oder)

Am 5. Mai veranstalteten die Wichern-Diakonie Frankfurt (Oder) e.V., der Behindertenverband Frankfurt (Oder) und die Stadt ein buntes Programm mit Straßencafé, Bastelangeboten, Musik, Zauberei, Theater und Fußball-Torwand-Schießen. Anlass war der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Thomas Nord war gemeinsam mit dem LINKEN-Europaabgeordnete Helmut Scholz und LINKEN-Kommunalpolitikern vor Ort und ließ sich von der guten Stimmung auf dem Platz anstecken.

In Gesprächen mit ... weiterlesen >>>

Beeskow, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde/Spree, Schöneiche, Wahlkreis, Woltersdorf

1. Mai im Wahlkreis

Beeskow, Eisenhüttenstadt, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Schöneiche und Woltersdorf

Auch in diesem Jahr besuchte Thomas Nord die Maifeste in Beeskow, Eisenhüttenstadt, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Schöneiche und Woltersdorf und nahm bei diesen Gelegenheiten an zahlreichen Podiumsdiskussionen und Talkrunden teil. Trotzdem war auch diesmal genug Zeit, um viele alte Bekannte, Freunde und Genoss*innen wiederzutreffen und gute Gespräche zu führen.

Thomas Nord betonte: „DIE LINKE ist eine Partei, die in der Geschichte der Kämpfe ... weiterlesen >>>

Frankfurt (Oder), Wahlkreis

Offener Brief an den Deutschen Judobund zum Erhalt des Frankfurter Stützpunktes

Die Bundestagsabgeordneten Thomas Nord (DIE LINKE) und Martin Patzelt (CDU), sowie die Brandenburger Landtagsabgeordneten René Wilke und Volkmar Schöneburg (DIE LINKE), wenden sich zum Erhalt des Frankfurter Judo-Stützpunktes in einem Offenen Brief an den Präsidenten des Deutschen Judobundes, um von einer Schließung abzusehen.

Link zum Offenen Brief

a[rel~="mtli_filesize153,6kB"]:after {content:" (153,6 kB)"}... weiterlesen >>>

Theme by Anders Norén

Scroll Up