Kategorie: Pressemitteilungen

Seite 3/8

Pressemitteilungen

Eine solidarische Rentenversicherung für einen sicheren Lebensstandard und gegen Armut im Alter

Zu den rentenpolitischen Beschlüssen des Koalitionsgipfels erklärt der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord:

„Die ostdeutschen Rentnerinnen und Rentner werden von der großen Koalition bis Juli 2025 auf gleiche Rentenwerte vertröstet und die Beschäftigten werden durch den Wegfall der Umrechnung drastische reale Kürzungen hinnehmen müssen. Es darf nicht dazu kommen, dass zukünftige Rentnerinnen und Rentner im Osten für die katastrophale Lohnentwicklung bestraft werden.“

Die im Koalitionsvertrag vorgesehene Angleichung der Rentenwerte in Ost ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Zusammenlegung der Pflegeausbildungen nicht praxisorientiert

Zur geplanten Absicht der Großen Koalition, die Pflegeausbildungen zu einem gemeinsamen Berufsbild zusammenzulegen (generalistische Pflegeausbildung) erklärt der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord:

„Die Ausbildung der Pflegeberufe muss umgehend weiterentwickelt werden. Denn die Anforderungen an die Pflegeberufe haben sich verändert. Die vollständige Trennung in Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege sowie Kinder- und Säuglingskrankenpflege ist pflegewissenschaftlich überholt. Pflegerische Kernkompetenzen lassen sich nicht aufgrund des Alters der zu Pflegenden unterscheiden. Ein gewisser Grad an Spezialisierung ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Entwurf zum Bundesteilhabegesetz nicht zustimmungsfähig

Zum Entwurf des Bundesteilhabegesetzes und zur Diskussion in Frankfurt (Oder) und dem Landkreis Oder-Spree um das Gesetz, erklärt der Bundestagsabgeordnete Thomas Nord:

„Auch wenn es in einigen Bereichen positive Ansätze gibt, ist doch die Grundbotschaft des Entwurfs: Vielen wird es schlechter gehen.

Mit dem Bundesteilhabegesetz müssen vor allem die einkommens- und vermögensunabhängigen Hilfen außerhalb des Sozialhilferechts, ein einkommens- und vermögensunabhängiges Bundesteilhabegeld sowie der Vorrang für die Inklusion deutlich besser geregelt ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Gemeinsam gegen Nazis und Ultranationalisten – für ein friedliches, humanes und grenzenfreies Europa

Am 3. September 2016 wollen deutsche Nazis und Rassisten sowie polnische Ultranationalisten gemeinsam auf der Stadtbrücke demonstrieren, die Frankfurt (Oder) und Slubice verbindet. Dazu erklärt der Vorsitzende der deutsch-polnischen Parlamentariergruppe und Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord (DIE LINKE):

„Eine deutsch-polnische nationalistische Demonstration im 25. Jahr des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags ist eine inhumane Inszenierung. Ihr bindendes Element ist Rassismus und mit ihm der Hass auf Geflüchtete.

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Polen sind ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Fürstenwaldes erster Freifunk Router steht in der Roten Bank

Die Bundes- und Landtagsabgeordneten Thomas Nord und Volkmar Schöneburg sind Freifunker! Ab sofort kann jeder, der sich mit einem internetfähigen Gerät in der Nähe ihrer Fürstenwalder Wahlkreisbüros aufhält, das freie WLAN unkompliziert und barrierefrei benutzen.

„Wir wollen damit einen Beitrag zur WLAN-Versorgung des öffentlichen Raums leisten.“, sagte Thomas Nord. Er erläuterte, dass ärmere, ältere und weniger technisch versierte Menschen oftmals vom sogenannten Informationszeitalter abgehängt sind. „Denn“, so Nord weiter, „nicht ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Zu den aktuellen Äußerungen des polnischen Außenministers

Zu den aktuellen Äußerungen des polnischen Außenministers zur Zusammenarbeit im Rahmen des Weimarer Dreiecks und der bevorstehenden Reise einer Delegation der Deutsch-Polnischen Parlamentariergruppe des Bundestages nach Warschau, erklärt der Bundestagsabgeordnete Thomas Nord:

„Die enge Zusammenarbeit Polens, Frankreichs und Deutschlands in der EU ist ein zentrales Element der gegenwärtigen europäischen Friedensordnung und für eine gemeinsame positive Entwicklung aller drei Länder in höchster Wichtigkeit, nicht zuletzt und in besonderer Weise für Polen ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Gastfreundliches Frankfurt (Oder)

Das Landtagsmitglied Axel Henschke (DIE LINKE) und der Bundestagsabgeordnete Thomas Nord (DIE LINKE) ermutigen Familien in Frankfurt (Oder) und Umgebung, Austauschschüler aufzunehmen, eine andere Kultur kennenzulernen und internationale Kontakte zu knüpfen.

Seriös, pflichtbewusst, manchmal etwas distanziert – mit diesen Eigenschaften werden Deutsche im Ausland oft beschrieben. „Wir wollen zeigen, dass Deutschland und vor allem Frankfurt (Oder) auch weltoffen, herzlich und gastfreundlich ist“, sagt Landtagsmitglied Axel Henschke. Gemeinsam mit der Jugendaustauschorganisation ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen

Anschlag auf Flüchtlingsheim in Frankfurt (Oder) verurteilt

Der Frankfurter Bundestagsabgeordnete Thomas Nord verurteilt den Anschlag auf das geplante Flüchtlingsheim am Karl-Ritter-Platz. Flüchtlinge kommen hierher, um Schutz vor Not und Verfolgung zu suchen und benötigen unsere Hilfe und Solidarität. Thomas Nord appelliert an die Akteure in Stadt und Land, die Bemühungen für die Schaffung einer weltoffenen Willkommenskultur ebenso zu verstärken wie die Anstrengungen gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit.

Auch sei es nötig, endlich die verfehlte Asyl-und Flüchtlingspolitik in Deutschland ... weiterlesen >>>

Theme by Anders Norén

Scroll Up