Kategorie: Wahlkreis

Seite 10/11

Bad Saarow, Fürstenwalde/Spree, Wahlkreis

Im Wahlkreis unterwegs

Am Dienstag war Thomas Nord wieder in seinem Wahlkreis unterwegs. Zunächst war er beim Fürstenwalder Frauenfrühstück eingeladen. Die rund 50 Damen, die sich dort jeden Monat ein Mal treffen, laden sich dann einen Gast aus Politik, Wirtschaft oder Kultur ein, um mit ihr oder ihm – natürlich nach einem ausgiebigen Frühstück – über Gott und die Welt zu reden. So berichtete Thomas Nord nicht nur über seine Arbeit, sondern gab ... weiterlesen >>>

Frankfurt (Oder), Wahlkreis

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Europäischer Protesttag in Frankfurt (Oder)

Am 5. Mai veranstalteten die Wichern-Diakonie Frankfurt (Oder) e.V., der Behindertenverband Frankfurt (Oder) und die Stadt ein buntes Programm mit Straßencafé, Bastelangeboten, Musik, Zauberei, Theater und Fußball-Torwand-Schießen. Anlass war der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Thomas Nord war gemeinsam mit dem LINKEN-Europaabgeordnete Helmut Scholz und LINKEN-Kommunalpolitikern vor Ort und ließ sich von der guten Stimmung auf dem Platz anstecken.

In Gesprächen mit ... weiterlesen >>>

Beeskow, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde/Spree, Schöneiche, Wahlkreis, Woltersdorf

1. Mai im Wahlkreis

Beeskow, Eisenhüttenstadt, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Schöneiche und Woltersdorf

Auch in diesem Jahr besuchte Thomas Nord die Maifeste in Beeskow, Eisenhüttenstadt, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Schöneiche und Woltersdorf und nahm bei diesen Gelegenheiten an zahlreichen Podiumsdiskussionen und Talkrunden teil. Trotzdem war auch diesmal genug Zeit, um viele alte Bekannte, Freunde und Genoss*innen wiederzutreffen und gute Gespräche zu führen.

Thomas Nord betonte: „DIE LINKE ist eine Partei, die in der Geschichte der Kämpfe ... weiterlesen >>>

Frankfurt (Oder), Wahlkreis

Offener Brief an den Deutschen Judobund zum Erhalt des Frankfurter Stützpunktes

Die Bundestagsabgeordneten Thomas Nord (DIE LINKE) und Martin Patzelt (CDU), sowie die Brandenburger Landtagsabgeordneten René Wilke und Volkmar Schöneburg (DIE LINKE), wenden sich zum Erhalt des Frankfurter Judo-Stützpunktes in einem Offenen Brief an den Präsidenten des Deutschen Judobundes, um von einer Schließung abzusehen.

Link zum Offenen Brief

a[rel~="mtli_filesize153,6kB"]:after {content:" (153,6 kB)"}... weiterlesen >>>

Erkner, Wahlkreis

Lärm macht krank – nicht nur in Erkner

Am 26. April findet der nächste Tag gegen Lärm statt. Wir versammeln uns um 14 Uhr zur Protestaktion in der Friedrichstraße in Erkner.

DIE LINKE in Erkner weist an diesem Tag wieder auf die Auswirkungen von Lärm auf Mensch und Natur hin. Denn Lärm macht krank – physisch wie psychisch. Die gesundheitlichen Schäden für die Menschen sind wissenschaftlich nachweisbar.

Als Bundestagsabgeordneter für Oder-Spree und Frankfurt (Oder) sind mir die Probleme ... weiterlesen >>>

Fürstenwalde/Spree, Wahlkreis

Tränen im Kinosaal

Es war ein Kinoerlebnis der besonderen Art. Die Taschentuchpackungen wurden durch die Reihen gereicht und ein kollektives Schluchzen füllte den Saal. Am Dienstagabend haben die Bundes- und Landtagsabgeordneten Thomas Nord und Volkmar Schöneburg im Rahmen der Fürstenwalder Frauenwoche zur kostenlosen Vorführung des Films „Eine unerhörte Frau“ eingeladen.

Der Film ist ein bewegendes Drama über den Kampf einer Mutter um das Leben ihrer Tochter und gegen die Mängel im deutschen Gesundheitssystem. ... weiterlesen >>>

Fürstenwalde/Spree, Wahlkreis

Am Frauentag in Fürstenwalde

Immer dann, wenn ein Mann einen Euro verdient, hat eine Frau 78 Cent. In der BRD liegt das Einkommen von Frauen weiterhin deutlich unter dem der Männer. So klafft zwischen den Geschlechtern eine Lohnlücke von durchschnittlich 22 Prozent. Deutschland zählt damit zu den Schlusslichtern in Europa. Thomas Nord fordert deswegen: „Gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit!“

Am Internationalen Frauentag verteilte Thomas Nord zunächst Nelken, anschließend war er bei der ... weiterlesen >>>

Pressemitteilungen, Wahlkreis

Solidarität mit dem Warnstreik beim Busverkehr in Oder-Spree

DIE LINKE Fürstenwalde und der Bundestagsabgeordnete Thomas Nord erklären sich solidarisch mit dem Warnstreik beim Busverkehr Oder-Spree, zu dem die Gewerkschaft Ver.di aufgerufen hat.

„Wir hoffen, dass Bewegung in die Tarifverhandlungen kommt. Dass sich die Beschäftigten gezwungen sehen, sich mit einem Warnstreik Gehör zu verschaffen, ist ein schlechtes Zeichen für den Stand der Verhandlungen“, so Nord. „Die Lohnforderungen sind bescheiden. Sie liegen knapp über der erwarteten Inflationsrate für 2017 und ... weiterlesen >>>

Theme by Anders Norén

Scroll Up